Falke

Komturei Nordrhein-Westfalen

(Bilder anklicken für eine größere Version)
Der Landesverband NRW hat zur Zeit 173 Mitglieder, er ist damit der Mitglieder stärkste Landesverband im Orden Deutscher Falkoniere.

Der aktuelle Vorstand ist mit Silke Walter Schriftführerin, Ingeborg Klein Kassiererin, Frank Schaumann 2. Vorsitzender und Rainer Betz Landesvorsitzender besetzt.

Es ist ein sehr lebendiger Landesverband mit vielen praktischen Falknern, aber auch passiven Mitgliedern die gerne an den Beizjagden und überhaupt den Aktivitäten des Landesverbandes teilnehmen. Darüber hinaus werden viele Öffentlichkeitsarbeiten und Informationsveranstaltungen rund um die Falknerei gegeben. Hubertusmessen und Zusammenarbeit auf Hegerinnen und Kreisjägerschaften runden die Sache ab.

Als größte Öffentlichkeitsarbeit ist die jährlich stattfindende Messe Jagd und Hund in Dortmund zu nennen, wo der Landesverband einen großen Stand über 6 Tage mit täglich 16 Falknern, verschiedener Greifvögel, von Buntfalke bis Steinadler und Eulen, sowie Vorführungen auf den Aktionsbühnen betreibt. Hier werden tausende von Menschen über die Falknerei informiert und mit Greifvögeln hautnah in Verbindung gebracht, eine enorme logistische und informative Leistung des Landesverband für die Falkner allgemein.

Es werden Ausbildungsseminare für Falkner angeboten mit praktischen Einführungen in die Beizjagd, Jungfalknerbeizen, Rotvogelbeizen und Krähenbeizen mit Vögeln von hohen und niederem Flug. An alle Veranstaltungen kann man teilnehmen, nach Absprache mit den Vorstandsmitgliedern oder den Obleuten.

Alles in allem zeigt der Landesverband ein intaktes kommunikatives Miteinander nach innen und außen, trotz der enormen Größe des Bundeslandes und den damit verbundenen Wegstrecken zu einem harmonischen Miteinander.

Burbach, im Dezember 2014
Falknersheil
Rainer Betz
Landesvorsitzender