Falke

Ein großer Falkner ist von uns gegangen

(Bilder anklicken für eine größere Version)
Wir nehmen Abschied von
JOHANN ADELHOCH

Am 30.09.2017 verstarb unser treues Mitglied im Alter von 65 Jahren leider viel zu früh und unerwartet nach schwerer Krankheit.

Johann gehörte seit 01.08.1976 – weit über 40 Jahre dem ODF Bayern an. Sein Einsatz für die Falknerei im Namen des Vereins war unvergleichlich. Öffentlichkeitsarbeit, die Ausbildung von Jungfalknern oder neue Ideen, die den ODF betrafen – nichts blieb unbeantwortet.

Auch war er viele Jahre lang Prüfer der Falknerprüfung – zwar streng, aber immer äußerst fair.

Er machte sich unvergessen mit dem Buch seines Falknerkollegen und Freundes Horst Schöneberg, in dem er u. a. das Fach „Ausübung der Beizjagd“ schrieb und damit vielen Jungfalknern zu ihrer Prüfung verhalf.

Wer das Glück hatte, Johann zuhause besuchen zu dürfen, kam aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Viele tolle Gemälde zierten seine Wohnung, denn er war auch künstlerisch sehr begabt. Mit einem Schmunzeln kann man sagen, dass die meisten Bilder vom Habicht waren.
Johann flog jedoch in seiner Zeit als Falkner auch Adler und später Falken – meist auf Krähen.

Johann, wir sind sehr stolz und dankbar, deine Freunde gewesen sein zu dürfen und vermissen dich unendlich!

Du wirst eine große Lücke hinterlassen…,

Falknersheil

veröffentlicht am Freitag, 06. Oktober 2017