Falke

Messe Dortmund 07.06.-12.06.2022

Zum 40-jährigen Jubiläum der Jagd und Hund hatten sich die Verantwortlichen etwas besonderes ausgedacht. Teile der Jagd und Hund , wie der Off-Road-Parcours, die Rassevereine mit ihren Jagdhundepräsentationen, der Erlebnispfad von Lernort Natur, die Optik-Lichtung von Zeiss, das Wild-Food-Festival oder eben unser Stand mit Greifvogeldemonstrationen und Flugvorführungen fanden im Außenbereich des Messegeländes statt. Sie konnten von jedermann kostenlos besucht werden.

Aber auch in den Hallen hatten ca. 400 Aussteller für die etwa 45000 Besucher während der knappen Woche allerlei Attraktives und Brauchbares anzubieten. Auf der Hauptbühne in der Halle 4 fand täglich um 14:00 Uhr unsere Greifvogeldemonstration mit Flugvorführungen statt. Moderiert wurden diese mit ein paar Worten zur Geschichte des ODF und der Falknerei abwechselnd von Gregor Klein und mir, Andreas Wagner. Die Flugshow von Iris und Ingeborg Klein sowie Marco Wahl mit Sascha, Laura oder Jonas wurde von Marco selbst vorgetragen und fand großes Interesse bei den Besuchern und kam hervorragend an. Für den großen Applaus waren wir alle sehr dankbar.

In ähnlicher Form fand unsere Demonstration und Vorführung im Outdoor-Bereich außer am Freitag täglich um 12:00 Uhr statt. Auch hier fanden wir ein begeistertes und dankbares Publikum.

Uns wurde von dem Veranstalter ein ausreichend großer Platz von etwa 12m x 17m mit drei großen Pagodenzelten mit jeweils 5m x 5m sowie drei Sonnenschirmen zur Verfügung gestellt. Eines dieser Zelte diente als Unterkunft zum Ausruhen und Pausieren. Dort gab es für unsere Standbesetzung immer frischen Kaffee, viele Kaltgetränke, reichlich Nervennahrung und Kuchen.

Es waren täglich immer rund 14 Falkner mit ihren Vögel vor Ort, zudem drei Frettchen.

Insgesamt zeigten sich alle Mitwirkenden mit dieser Outdoor Version der Messe Dortmund sehr zufrieden und wir waren wirklich sehr froh, daß sie endlich mal wieder stattfand und wir unsere Vögel zeigen konnten.

Auch das Wetter spielte gut mit, bis auf die ersten Tage an denen es hier und da einmal einen kurzen Schauer gab, waren wir doch eher froh, daß es nicht zu heiß war.

Wir waren in dieser Zeit ein wirklich sehr harmonisches Team und freuen uns schon jetzt auf die nächste Messe Jagd und Hund in Dortmund vom 24.01.-29.01.2023, Europas größter Jagdmesse!

 

Ich bedanke mich recht herzlich bei allen beteiligten:

Siggi Euteneuer mit Frettchen und Turmfalke

Dirk Heinrich mit Virginia Uhu und Schleiereule

Marco Wahl mit Harris Hawk und Mäusebussard

Jonas Hambürger mit Harris Hawk

Laura Jakobsen-Urwald mit Uhu

Sascha mit Harris Hawk

Joachim Ruscher mit Habicht

Ingeborg Klein mit Harris Hawk

Iris Klein mit Harris Hawk

Gregor Klein mit Habicht

Anita Pistor-Heinz mit Gerfalke

Alexander und Kati Junker mit Habichtsadler

Dieter Küster mit Kronenadler

Guido Schäfer mit Wanderfalke

Albert Werner mit Schleiereule

Stefano Poletti mit Habicht

Thomas Hermann mit Lannerfalke

Peter Koch mit Rotschwanzbussard

Aus LV Hessen:

Bernd Dietze mit Sakerfalke

Vroni Hilse mit Turmfalke

Sabine Fuchs mit Steinkauz        

Wilfried Obitz, Sven Koch, Rainer Betz, Jennifer Menden,Anne und Ute Küster und Birgit Tillmanns

Einen besonderen Dank an die Messeleitung Andrea Löhr und Tobias Schmitz, und anden Ansprechpartner im Messebau Nico Heise

 

Euer Obmann für Öffentlichkeitsarbeit LV NRW

Andreas Wagner mit Harris Hawk

veröffentlicht am Montag, 27. Juni 2022