Falke

ODF Rotvogelbeize 2017

(Bilder anklicken für eine größere Version)
Auch in diesem Jahr hat der Orden Deutscher Falkoniere wieder zu einer Rotvogelbeize eingeladen.
In diesem Jahr standen uns wieder die Reviere Münster, Ahlen und Hamm von Ralf Karthäuser und Michael Denno zur Verfügung (an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die beiden).
Wir trafen uns am 11.11.17 um 9.30 Uhr (nicht um 11.11 Uhr) in Münster – Wolbeck bei Ralf Karthäuser.

Nachdem alle Falkner (2 Habichte und 8 Harris) und die zahlreichen Zuschauer in die verschiedenen Gruppen und Reviere eingeteilt waren, konnte es losgehen.
Als Beizwild für die Rotvögel waren an diesem Tag Kaninchen freigegeben.
Trotz des leicht feuchten Wetters und der wie überall zurückgehenden Niederwildbestände, konnten wir doch einige Kaninchen außerhalb der Bauten hochmachen (auch dank der vielen Zuschauer, die als Treiber gute Arbeit machten).

Auch durch den Einsatz der mitgebrachten Frettchen konnten einige Kaninchen zum springen überredet werden.
Von einigen der Rotvögel konnten wir an diesem Tag schon gute Jagdflüge sehen, andere hatten ihre ersten Begegnungen mit der zukünftigen Beute.
Am Ende des Tages lagen zwar keine Kaninchen auf der Strecke, aber alle waren zufrieden mit der Arbeit Ihrer Rotvögel!

Denn jeder von uns der einen Rotvogel abgetragen hat, weiß welche Arbeit es ist, die noch unerfahrenen Vögel ans Wild zu bringen. Jede Begegnung mit der Beute und jeder Jagdflug am Wild (mit oder ohne Erfolg) bringt unseren Beizvögeln die Erfahrung die sie zu unseren erfahrenen Jagdbegleitern machen.
Natürlich darf auch am Abend einer Rotvogelbeize das Schüsseltreiben nicht fehlen, hierzu trafen wir uns nach der Jagd in gemütlicher Runde (mit allen Beteiligten) in einem nahegelegenen Gasthaus.

Zur Erinnerung an diesen sehr schönen Tag, bekam jeder Falkner eins unserer neuen Beizjagd – Tagebücher und eine Anstecknadel mit einem Habicht oder Harris.

Ich wünsche allen Falknern, die mit Ihrem „noch“ Rotvogel jagen in Zukunft alles Gute und viel Falknersheil!

Orden Deutscher Falkoniere
Mike Thieke

veröffentlicht am Montag, 27. November 2017