Falke

Sommerfest des ODF und DFO Hessen 2019

(Bilder anklicken für eine größere Version)
Mitte Juli 2019 hatten ODF und DFO Hessen wieder ihr jährliches gemeinsames Sommerfest. Der Ort selbst in Hinterbach, im tiefsten Odenwald in Südhessen, hat nur ca. 80 Einwohner, die Häuser stehen weit verstreut. Nachdem ich und einige andere im umliegenden Waldgelände gesucht hatten, (an der Ausschilderung hätte man noch was verbessern können) konnte ich das Anwesen von Rainer Wohlfahrt, Vater unserer Falknerin Milena Wohlfahrt schließlich finden.

Unterstützt von Joel Weingut und einigen weiteren helfenden Händen war alles liebevoll hergerichtet für den Ansturm von ca. 60 Teilnehmern von DFO und ODF Hessen. Fast jeder hatte was zum Essen beigesteuert, alle Sorten von Kuchen, Kaffee, reichlich die leckersten Salate und, und und. Ich konnte gar nicht so viel probieren wie ich eigentlich wollte. Dank an alle die sich hier eingebracht haben.

Nach den Begrüßungsworten von Dominik Fischer und mir gab es dann auch reichlich auf dem Gelände zu besichtigen, anregende Gespräche wurden Verbandsübergreifend geführt, wie das halt mal so ist wenn man sich im größeren Rahmen wieder sieht. Neues wurde erfahren und einiges konnte man hier auch gleich besprechen in der weiteren gemeinsamen Zusammenarbeit der beiden Hessischen Falknerverbände.

Vielen Dank an Susanne Minneker, die alle Fotos zu diesem Bericht beisteuerte. Sehr erfreut war ich über weitere Gäste, die 1.Vorsitzende des ODF Baden-Württemberg, Diane Tremmel mit ihrem Mann, sowie der 2.Vorsitzende des ODF Bayern Jürgen (Poldi) Lutzenberger. Als ich zu später Stunde den Heimweg antrat, war Poldi immer noch da, die angebotenen kühlen Biere aus der Wildkühlzelle direkt neben unseren Plätzen waren auch echt gut. Einige von uns haben ja dann auch im Nachbardorf in einer Pension übernachtet.

Aller größter Falknersdank an Milena Wohlfahrt und ihren Vater Rainer, bei denen wir das gelungene Fest feiern konnten. Ich schwärme heute noch von den geilen riesigen Hirschsteaks und den Wildwürsten, die Rainer auf dem Grill zubereitet hat. Übrigens aus dem eigenen Revier vor der Haustür selbst erlegt. Selbstverständlich habe ich mir gleich noch ein paar käuflich gesichert.

Fazit: Wer nicht dabei war hat definitiv was verpasst, ein idyllisch gelegenes Anwesen, Suuuper Essen und Wetter und ein tolles gemeinsames Zusammenspiel der Hessischen Falkner.

Berthold Geis
Für ODF und DFO Hessen

» Hier geht es zu den Bildern

veröffentlicht am Montag, 29. Juli 2019