Falke

Verbändetreffen der Landesverbände des ODF,DFO und VDF

……………………………..

(Bild anklicken für eine größere Version)
Liebe Falkner/innen

Am 9.7.2017 haben sich die drei oben genannten Falknerverbände auf Landesebene NRW im Raum Remscheid getroffen. Ziel war es eine Basis für zukünftige Zusammenarbeit der Landesverbände zu schaffen.

Auf der Tagesordnung standen weitere Punkte wie PERDIX- Projekt , die Novellierung des zu ändernden Landesjagdgesetz und das Projekt Kaninchenbeauftragte nebst dem verteilten Flyer , der für großen Unmut gesorgt hatte.
Zur Änderung des neuen Landesjagdgesetzes ist zu sagen das wir die neue Umweltministerin geglückwünscht haben zu ihrer Ernennung und unsere fachliche Mithilfe bei den uns betreffendenPunkten angeboten haben.
Darüberhinaus werden wir unsere Anliegen zusammenstellen und gemeinsam an das Ministerium weitergeben.

Der Kaninchenflyer wurde nochmals kritisch besprochen und es konnte festgestellt werden das dieses Projekt schon seit 2014 in der Schwebe war, das einige Personen informiert waren, aber letztlich der LV NRW des VDF die Sache angepackt hat.
Für unseren Landesverband kam dieser Flyer völlig unvorbereitet .Wir haben bei der Sitzung festgestellt das unser Landesverband in keiner Weise informiert war und hier große Missverständnisse vorhanden waren die einfach nicht kommuniziert worden sind und so ist dieser Flyer aufgelegt worden nur mit dem Logo des VDF.
Wir haben die Sache besprochen, Missverständnisse ausgeräumt und in der Neuauflage des Flyers der in näher Zukunft nochmal verteilt wird tragen wir diesen mit unserem Logo mit.
Natürlich war man nicht immer einer Meinung und wird es auch nicht sein ,aber wir wollen versuchen gerade in der Außendarstellung gemeinsam abgestimmt aufzutreten.

Ich möchte Ihnen sagen das es für mich ein guter Anfang war, wir wollen uns in der nahen Zukunft erneut treffen, es gibt viel zu besprechen und ich hoffe das wir in Ihrem Sinne handeln, denn das Ziel ist das gleiche für jeden Landesverband.

Burbach,im Juli 2017

Rainer Betz
LV Vors. ODF NRW

veröffentlicht am Freitag, 28. Juli 2017