Falke

Falknerischer Beitrag zur Jungjägerausbildung in Hessen

Von: Donnerstag, 09. April 2020

So bin ich beim „JVNO Frankfurt“ als Dozentin aktiv. Für die authentische Vermittlung des Beizjagdwissens erscheint es mir von unschätzbarem Vorteil aus der Praxis berichten zu können. So versuche ich aus dem „Nischenprodukt“ Beizjagd einen sehr interessanten Ausbildungspart in der Jungjägerausbildung zu formen.

» weiterlesen

Ein „gemütlicher“ Feierabend

Von: Sonntag, 29. März 2020

Ein erster Blick auf den Kopf, der aus der Jacke herauslugte und es war klar: es handelt sich um einen Wanderfalken. Beim Auspacken war sofort zu sehen, dass das gesamte Brust- und Bauchgefieder voller Blut war. Ebenso die Jacke der Finderin, die sich aber nicht daran störte.

» weiterlesen

Landesbeize 2019 des ODF Hessen

Von: Sonntag, 05. Januar 2020

Im Dezember 2019 führte der Landesverband Hessen seine alljährliche Landesbeizjagd durch. Wieder im Revier von unseren Mitgliedern Alex und Kati Junker, bei denen ich mich an dieser Stelle sehr herzlich bedanken möchte, sowohl für die Bereitstellung der Reviere, als auch für ihre immer großzügige Gastfreundschaft dort.

» weiterlesen

ODF Hessen, Beizjagd mit Christlicher Begleitung

Von: Samstag, 28. Dezember 2019

Durch Harry Görzen vom Kinderlesebund (KLB) Verlag aus Hannover wurde ich angesprochen, ob der ODF Hessen sich vorstellen könnte, das der Verlag uns bei einer Beizjagd begleiten und darüber berichten könnte.

» weiterlesen

ODF – Jungfalknerbeize 2019

Von: Freitag, 06. Dezember 2019

Am 16.11.2019 lud der ODF zur Jungfalknerbeize ein. Treffpunkt war das Anwesen von Sandra und Ralf Karthäuser, die alle Falkner herzlich empfingen. Ralf und andere ansässige Falkner hatten ihre Reviere zur Verfügung gestellt. Nachdem Frank Schaumann den Beizvogelapell durchgeführt und wir uns alle vorgestellt hatten, ging es auch schon in die Reviere. Frank und Silke Schaumann mit dem Vogelhund Tosca begleiteten uns. Das waren Steffen Mies, Uta Schulze, Reinhard und Gabi Fiebig sowie Holger Roth.

» weiterlesen

Uwe Gönner, 50 Jahre ODF

Von: Samstag, 23. November 2019

Mit 28 Jahren trat Uwe in den ODF Hessen ein, die aktive Beizjagd auf Haar- und Federwild war lange Jahre seine große Passion. Hauptsächlich mit Wildfanghabichten, die er teilweise auf Baltrum jagdlich einflog. In den Hessischen Revieren hatte Uwe zur damaligen Zeit in den 1970er Jahren reichlich Gelegenheiten auf Niederwild zu beizen, was er auch reichlich tat.

» weiterlesen

« ältere Einträge |